Anzeige
FazitOnline

Chaos auf Europas Straßen

| 5. Mai 2010 | Keine Kommentare
Kategorie: Splitter

Bei den Lenk- und Ruhezeiten für Europa LKW-Fahrer herrscht Chaos. Zwar gibt es einheitliche Vorschriften, die Umsetzung in den Mitgliedsstaaten erfolgt aber individuell. So kann zum Beispiel für ein und dasselbe Delikt die Strafe zwischen 300 und 3.000 Euro ausmachen. Verkehrssprecherin im ÖVP-Europaklub Hella Ranner fordert nun eine einheitliche Vorgehensweise. In einem Bericht hat sie die Linie klar vorgegeben: Es gilt zu verhindern, dass LKW-Fahrer in Mitgliedsstaaten fliehen wo eine niedrigere Strafe vorgesehen ist.

Share |
 
Anzeige
 

Kommentare

Antworten