Anzeige
FazitOnline

Steirische Qualität zur richtigen Zeit am richtigen Ort

| 15. Oktober 2010 | Keine Kommentare
Kategorie: Allgemein

Das Leobner Bauunternehmen Östu Stettin geriet gestern in den Schlagzeilen. Bei der dramatischen Rettung der 33 Bergarbeiter in Chile kam nämlich steirische Technik höchster Qualität zum Einsatz. „Es hat gerade gepasst, weil wir ein Projekt in der nähe abgeschlossen haben,“ berichtet Geschäftsführer Harald Pacher der Tageszeitung „Der Standard“.

Die Seilwinde des Unternehmens wurde dabei von drei geschulten Windenführern, einem Burgenländer und zwei Kärntnern, betrieben. Mit dem sieben Meter hohen Seilturm und einer Winde mit 6.000 Kilogramm Zugkraft konnte die 300 Kilogramm schwere Kapsel ohne Probleme gezogen werden.

Share |
 
Anzeige
 

Kommentare

Antworten