Zur Styriarte
FazitOnline

WK-Konjunkturbarometer: Abkühlung droht

| 9. Januar 2014 | Keine Kommentare
Kategorie: Aktuell

Bei der Konjunkturbefragung der steirischen Wirtschaftskammer gab jeder siebente Betrieb an, den Personalstand in den nächsten Monaten reduzieren zu wollen. Damit steht ein weiterer Anstieg der Arbeitslosigkeit bevor. Geschäfts- und Auftragslage sinken auf das niedrigste Niveau seit dem Krisenjahr 2009.

Die Wirtschaftskammer fordert angesichts dieser beunruhigenden Zahlen Maßnahmen zum Bürokratieabbau und eine Modernisierung des Arbeitsmarktes. Bagatellsteuern müssen abgeschafft und die Lohn- und Einkommenssteuer endlich reformiert werden. Außerdem muss, so Präsident Josef Herk, die Regierung endlich Investitionsanreize für die Unternehmen schaffen. Konkret nennt er den Handwerkerbonus, die Wiedereinführung der degressiven AfA sowie die Vorsteuerabzugsmöglichkeit für betrieblich genutzte PKW.

Share |
 
Anzeige
 

Kommentare

Antworten