Anzeige
FazitOnline

Islam und Europa

| 20. Januar 2015 | Keine Kommentare
Kategorie: Lesenswert

»Als hätte der Mann im Mond plötzlich ein Messer herausgeholt und begonnen, auf die Erde einzustechen, so unvorstellbar erschien mir nach den Gemetzeln in Algerien und nach ‚9/11‘, was da geschah. Doch meine linken Frankfurter nahmen, jedenfalls, was die Anschläge von New York anging, die rasende Regression des Islam sogar mit klammheimlicher Freude wahr.«

Journalist und Filmemacher Samuel Schirmbeck mit einem eidrucksvollen Text über interessante Positionen in linksintellektuellen Umfeld zum Thema Islam: Die Linke im Muff von tausend Jahren

 
Anzeige

Wellbeback

 

Kommentare

Antworten