Zur Styriarte
FazitOnline

Lebensmittelkontrollen werden intensiviert

| 23. März 2010 | Keine Kommentare
Kategorie: Splitter

Trotz Personalknappheit steht Gesundheitslandesrätin Bettina Vollath hinter der Lebensmittelaufsicht: „Die Lebensmittelaufsicht hat ordentlich gearbeitet.“ Einen Zusammenhang zwischen der Personalsituation und den tragischen Vorfällen rund um die Firma Prolactal kann Vollath ausschließen. Zusätzlich wurden aber nun drei neue Mitarbeiter bei der Lebensmittelaufsicht eingestellt. Sie befinden sich derzeit in der Ausbildung. Außerdem fordert die SPÖ-Politikerin eine klare Kennzeichnung steirischer Produkte: „Wo Steiermark draufsteht, muss auch Steiermark drin sein.“

Share |
 
Anzeige
 

Kommentare

Antworten