Anzeige
FazitOnline

Hypo-Alpe-Adria: SPD will Österreich klagen

| 18. Oktober 2010 | Keine Kommentare
Kategorie: Allgemein

Aufgrund gesetzwidriger Bilanzierungsvorgänge 2005/06 fordert die, in Opposition befindliche, bayrische SPD das Land Kärnten und die Republik Österreich verklagen. Harald Güller, stellvertretender Vorsitzender des bayrischen Untersuchungsausschusses erklärte, die Option, Schadensersatz für den Kauf der österreichischen Skandalbank zu erhalten, „wäre ein kleiner Lichtblick für Bayern“.

Der bayrische Finanzminister Fahrenschon (CSU) hat inzwischen eine Wiener Anwaltskanzlei beauftragt alle Möglichkeiten des Schadenersatzes auszuloten. Das berichtet die Kleine Zeitung.

Share |
 
Anzeige
 

Kommentare

Antworten